Hände hoch!

Bewegungsintensität:

mittel

 

Zeit:

ca. 10 Minuten

 

Altersgruppe:

ab 1. Klasse

 

Ziel:

Reaktionsvermögen, Auflockerung

 

Material:

-

 

 

Spielanweisung:

 

Das Spiel ist eine vereinfachte Variante von „Kotzendes Känguru“. Die Gruppe steht im Kreis, ein Kind in der Mitte. Es zeigt auf eine beliebige Person aus dem Kreis und sagt: „Hände hoch!“ und fängt sofort an bis 5 zu zählen (also: „Hände hoch! Eins, zwei, drei, vier, fünf!“). In diesen fünf Sekunden haben die Kinder links und rechts der Person, auf die gezeigt wird, Zeit, stellvertretend für sie die Hände hochzunehmen. Das Kind zur rechten hebt den linken Arm, das Kind zur Linken den rechten. Wenn die Aufgabe in dieser Zeit nicht geschafft wird, muss das Kind in die Mitte auf welches gezeigt wurde (mögliche Fehler: die mittlere Person hebt aus Versehen selbst die Hände; die Kinder rechts und links heben den falschen Arm; …)

 

 

Anmerkung:

 

Die Person in der Mitte hat nur dann eine Chance, wenn der Spielablauf sehr zügig ist. Das Kind sollte schnell die Kommandos geben. Daran muss diese ggf. noch mal erinnert werden. Wenn die Kinder immer wieder vergessen bis 5 zu zählen, kann dies auch von den Spielleiter*innen übernommen werden.

Download
Hände hoch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.8 KB