Stühle kippeln

Bewegungsintensität:

mittel

 

Zeit:

ca. 5-10 Minuten

 

Altersgruppe:

1.-5. Klasse

 

Ziel:

Bewegung, Auflockerung, Konzentration

 

Material:

Stühle / Rundhölzer

 

 

Spielanweisung:

 

Alle Kinder bilden einen Stuhlkreis und stellen sich dann hinter ihren Stuhl (die Stühle sollen eng stehen, aber sich nicht ineinander verhaken). Nun kippen sie ihren Stuhl so nach hinten, dass er fast von alleine steht. Alle Kinder versuchen diesen Punkt zunächst zu erspüren. Dann legen alle Kinder eine Hand auf den Rücken, die andere Hand bleibt am Stuhl. Eine Person sagt eine Richtung an (rechts/links). Bei „und jetzt“ gehen alle Kinder einen Stuhl weiter, indem sie ihren Stuhl loslassen und den ihres Nachbarn auffangen. Klappt das gut können mehrere Male „und jetzt“ hintereinander genannt werden und mehr Richtungswechsel eingebaut werden.
 

 

Anmerkung:

 

Zu Beginn ist es einfacher, immer in eine Richtung zu wechseln.

Klappt es schon ziemlich gut, kann der/ die Spielleiter*in zählen wie viele „und jetzt“ die Klasse schafft, ohne dass ein Stuhl umfällt.

 

 

Variante:

 

Statt der Stühle können Rundhölzer verwendet werden, die die Kinder mit einem Finger, oben festhalten.

 

Download
Stühle kippeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.9 KB